Vom töten – Mt 5. 21-26

Adrian Ramming predigt über das Gesetz „du sollst nicht töten“ und wie es von Jesus neu definiert wurde und damit für jeden von uns zum Anspruch wird. Er legt dar, um welche innere Haltung es Gott eigentlich geht.

Anschließende Fragen zur Predigt, um diese in unseren Alltag zu integrieren:

  1. In welchen Bereichen meines Lebens frage ich gerne: „Wie weit darf ich gehen, ohne dass ich das Gesetz übertrete?“
  2. Welche Frage könnte ich stattdessen stellen? Welche Frage richtet den Blick Richtung Gott?
  3. Welche Person sollte ich um Vergebung bitten, weil ich schlecht über sie gedacht oder sogar schlecht geredet habe?